Termindetails

"Anatevka" - Theaterspiel der 8. Klasse

21.03.2015

Ansprechpartner: Claudia Bathke (L)
Veranstaltungsort: Foyer der Waldorfschule Potsdam

Auf nach „Anatevka“! - zum kommenden Klassenspiel der 8. Klasse -

Dario, Luca, Robert, Moritz (S) und Claudia Bathke (L)

„Gibt es in unserer Religion auch einen Segen für den Zaren? Selbstverständlich: Gott erhalte ihn und er halte ihn uns vom Leib!“

Soweit ein kleiner Vorblick auf unser Theaterstück „Anatevka“ (als Musical „Fiddler on the roof“) nach der Romanvorlage „Tewje der Milchmann“ von Scholem Alejchem. Anatevka ist ein russisches Dörfchen Anfang des 20. Jahrhunderts, in dem auch eine kleine jüdische Gemeinde vorerst geduldet wird. Dort lebt auch Tewje, der Milchmann, mit seiner Frau Golde und seinen 5 Töchtern, von denen die drei ältesten, Zejtel, Hodl und Chawa, bald von der traditionellen Heiratsvermittlerin Jente unter die Haube gebracht werden sollen. Doch auch die strengsten Traditionen können einmal gebrochen werden …
Wenn Sie wissen wollen, wie es in dem mit reichlich jüdischem Humor gewürzten Theaterstück weitergeht, dann können Sie sich schon einmal unsere Aufführungstermine vormerken: Donnerstag, 19. März bis Samstag, 21.März!
Im Moment recherchieren wir zu den Hintergründen des Judentums und verteilen in den nächsten Tagen die Rollen. Bald erfahren Sie mehr zum Stück und wie wir mit den Proben vorankommen.

Zurück